die kfd ist...

  • mit einer halben Million Mitgliedern in 5.300 pfarrlichen Gruppen der größte Frauenverband und der größte katholische Verband Deutschlands.
  • eine Gemeinschaft, die trägt und in der Frauen in verschiedenen Lebenssituationen sich wechselseitig unterstützen.
  • ein Verband von Christinnen, die sich mutig und wirksam für andere einsetzen.
  • eine Weggemeinschaft in der Kirche, in der Frauen ihren Glauben neu entdecken und Kirche mitgestalten.
  • ein Verband, in dem Frauen Vielfalt erleben, u. a. durch Kontakte und Begegnungen mit Frauen anderer Konfessionen und Kulturen.
  • ein Forum für Initiativen im politischen Raum, in das jede Frau Vorschläge einbringen kann, Gesellschaft mitzugestalten.
Unser Leitbild:  kfd - leidenschaftlich glauben und leben

 

 

 

geplante Veranstaltungen 2019

 

 

 

 

                               

KFD Programm für das I. Halbjahr 2019

 

 

 

Liebe Mitglieder und Freunde der KFD,

 

wir freuen uns über Ihr hoffentlich reges Interesse an unserem Programm:

  

 

05. Februar     Frauenmesse mit anschließendem Imbiss

05. März           jeweils Dienstag´s  17:00 Uhr

07. Mai

04. Juni

02. Juli

 

26. Januar       Die Sch(m)utzengel  -   Kirchenkabarett

Samstag            Kabarett & Kaffee

15:00 Uhr         Einlass 14:30 Uhr, Eintritt 18,-- € incl. Sekt, Kaffee und Kuchen

 

01. März          Weltgebetstag

Freitag              Slowenien     „Kommt, alles ist bereit“

                         Näheres entnehmen Sie bitte den Pfarrnachrichten und der Presse.

 

02. April          Passionsandacht in Kreutzberg

Dienstag           mit anschließendem Abendessen Unkostenbeitrag 5.-- €

16:15 Uhr         Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Treffpunkt Christus-König-Kirche

                         Anmeldung unbedingt erforderlich bei I. Masthoff, Tel. 02353-5065

 

27. April          Literarisches Frühstück   im Pfarrer-Neunzig-Haus

Samstag            Corinna Kraft  von Hexenhaus liest aus ihrem erstem Roman und stellt Ihre

09:30 Uhr          selbstgezauberten Crems, Seifen, Liköre usw.  vor.

                          Unkostenbeitrag 12.-- €  incl. Frühstück

                          Anmeldung unbedingt erforderlich bei I. Masthoff Tel. 02353-5065

 

13. Mai           Halbtagesausflug  Essen

Montag            Abfahrt Christus-König-Kirche. Näheres entnehmen Sie bitte den Pfarrnachrichten

13:00 Uhr        und der Presse.

                        Anmeldung unbedingt erforderlich bei I. Masthoff  Tel. 02353-5065

 

28. Juni          Bergerhoff   Naherholungsgebiet Oberstüten

Freitag            Die Natur genießen und bei Kaffee und Kuchen die Seele baumeln lassen.

14:00 Uhr       treffen an der Christus-König-Kirche,

                       Für KFD-Mitglieder frei, Nichtmitglieder zahlen 25,00 €

                       Anmeldung bei I. Masthoff, Tel. 02353-5065 (AB),

 

Vorschau       August 2019  Freilichtbühne  

 

 

                  Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden der KFD eine schöne Zeit.

 

                     Angelika Kiera, Anni Wingenbach, Maria Dahlhaus,  Ingrid Masthoff

 

 

 


letzte Großveranstaltungen

Die kfd Halver lädt ein zu

Die Sch(m)utzengel - das Kirchenkabarett
Was machen engagierte und optimistische Christenmenschen, oder solche, die sich darum bemühen, wenn ihnen bei den Schafen, den Hirten oder sogar bei den Oberschafen- und hirten manches auffällt, das einer kritischen Betrachtung wert zu sein scheint?

Sie gründen ein Kabarett - ein kirchliches Kabarett.
Samstag, 26.01.19 Uhr 15:00 Uhr

Pfarrer-Neunzig-Haus, Hermann-Köhler-Straße 15, Halver

Eintritt 18,-- €
Kartenverkauf 15.00-17.00 Uhr am 14.12./18.12./04.01./11.01./18.01. in der kath. Bücherei


Die kfd Halver lädt ein zu

 

Jahresauftaktveranstaltung der KFD Halver "Kabarett und Kaffee" mit Ulrike Böhmer
Am Samstag, den 27.01.2018, hat die KFD Halver die Kabarettistin Ulrike Böhmer mit ihrem Programm "Hier stehe ich!  Ich kann auch anders" zu Gast. Ein Nachschlag zum Reformationsjubiläumsjahr! Die Feierlichkeiten sind vorbei - und nun?
Ulrike Böhmer alias "Erna Schabiewsky" steht noch immer da und macht sich ihre  eigenen Gedanken über Reformen und  Reförmchen, über Luther und seine Thesen, über katholische und evangelische Besonderheiten und die "Ökenemene".
Sie denken Kirche und Kabarett - das geht ja gar nicht! Sie irren.
Seit fast 30 Jahre reist Frau Böhmer durchs Land und bringt Menschen aller Konfessionen zum Nachdenken und Lachen. 2010 gewann sie den Kirchenkabarettpreis zusammen mit Micki Wohlfahrt und 2012 dann den Jurypreis mit dem Soloprogramm "Die letzte macht das Licht aus"!

 

Die KFD freut sich Ulrike Böhmer zum 2. Mal im Pfarrer-Neunzig-Haus zu Gast zu haben.

Beginn der Veranstaltung ist um 15.00 Uhr,    Einlass: 14.30 Uhr.

Kosten für Eintritt, Begrüßungssekt, Kaffee und Kuchen 18,00 Euro

 

Die Karten sind in der kath. Bücherei, Hermann-Köhler-Str. 15, dienstags und freitags in der Zeit von 15.00  bis 17.00 Uhr erhältlich.