17.03.2022 RW

Caritas der Gemeinde Christus König Halver


Hilfe für Moldawien und ukrainische Flüchtlinge

Liebe Freunde, liebe Nachbarn, liebe Moldawien Interessierte,

 

sicherlich geht es Ihnen, wie uns. Wir sind geschockt von den Bildern in der Ukraine, mitten in Europa, und in dessen Folge der größte und schnellste Flüchtlingsstrom seit dem 2. Weltkrieg. Flüchtende kommen nicht nur in EU-Ländern an, sondern auch in dem kleinen Land Moldawien, dem ärmsten Land Europas, mehrere Zehntausende am Tag.

 

Auch die Kirchengemeinden in Moldawien und Bischof Anton Cosa, der katholische Bischof aus Moldawien, den wir seit den 90er Jahren sehr gut kennen, engagieren sich sehr, nehmen Flüchtlinge, insbesondere Familien und Kinder auf.

 

Am Mittwoch, den 02.03.22 schrieb Bischof Anton Cosa von bis dahin 121.000 Flüchtenden und 50.000 Menschen, die in Moldawien bleiben und versorgt werden müssen. Darunter sind 19.000 Kinder. Die Kirchen in Moldawien nehmen immer mehr Familien und Kinder in Ihren Häusern, kirchlichen Zentren und Pfarrhäusern unkompliziert auf. Zu den Aufgaben gehört auch die Frauen und Kinder vor „Menschenhändlern“ zu schützen.

 

Um den großen Zustrom zu bewältigen, bittet Bischof Anton Cosa um unsere Hilfe.

 

Seit den 90-er Jahren haben sich die Caritas Halver, verschiedene Kirchengemeinden in NRW, verschiedene Kolpingfamilien, Rotary und deren Jugendorganisation Rotaract (Lüdenscheid und Leverkusen) in Moldawien stark engagiert. Mitgründer ist Pfarrer i.R. Karl Balkenhol aus Halver und Rotarier im Rotary-Club Meinerzhagen. Es wurden Hilfstransporte organisiert und Hilfe zur Selbsthilfe  auf den Weg gebracht. Viele örtliche Projekte wie Suppenküchen, medizinische Hilfen, Einrichtungen für Krankenhäuser, Kindergärten, Kinderheime, Bauprojekte und vieles mehr, wurden unterstützt und profitieren davon bis heute. Seitdem bestehen enge Kontakte und auch Freundschaften zu den Gastfamilien, den sehr engagierten Helfern und Mitarbeitenden in den Kirchengemeinden und der Caritas Moldova, den Pfarrern und vor allem Bischof Anton Cosa.

 

Unsere Freunde aus Moldawien, dem ärmsten Land in Europa, würden sich in dieser dramatischen Zeit sehr über Ihre Hilfe freuen. Momentan müssen Flüchtende und Kinder aufgenommen und versorgt werden in den diversen kirchlichen Einrichtungen aber auch in Familien.

 

Im ersten Schritt werden vor allem Gelder benötigt, um die Flüchtenden zu versorgen.

 

Deshalb haben wir bei der Caritas Halver in Deutschland ein Spendenkonto eingerichtet:

Spendenkonto:

Caritas Halver

IBAN: DE09 4585 0005 0000 0727 77, BIC WELADED1LSD

Sparkasse Lüdenscheid

Zweck: Moldawienhilfe - Bei vollständigem Namen und Anschrift wird ein Spendenquittung zugesandt.

  

Stand 21.06.2022 konnten wir bereits

38.000 EUR

an Spenden weiterleiten an

Episcopia Romano-Catolica Chisinau

Bischof Anton Cosa, Chisinau, MD-2012

 

v.l. Rene Haase, Bischof Anton Cosa,

Pfarrer i.R. Karl Balkenhol, Ralf Wegerhoff


Die Tagespost

Download
Moldau Ein Land mit zwei Seele
220519 Die Tagespost Nr 20-2022 Seite06
Adobe Acrobat Dokument 116.9 KB

Präsentation

Download
Bistum Moldau Präsentation Mai 2022
220515 Bistum Moldau - An_der_Grenze_der
Adobe Acrobat Dokument 9.6 MB

Allgemeiner Anzeiger Halver

Dankbrief

Download
Dankschreiben von Bischof Anton Cosa vom 07.04.2022
220407_Dank_von_Bischof_Anton_Cosa.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.1 KB

Bericht

Download
Aktuelle Berichte Chisinau - Stand 07.04.2022
220407_Aktuelle_Berichte_Chisinau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Wenn Sie unser Engagement unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre Spende. Die katholische Kirche und Bischof Anton Cosa in Person garantieren dafür, dass die Hilfe auch tatsächlich ankommt und den ukrainischen Flüchtlingen zu Gute kommt im Sinne ihrer ökumenischen und überkonfessionellen Arbeit.

 

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen zu dieser Arbeit haben und sich engagieren möchten. 

 

Ansprechpartner in Deutschland

 

Ralf Wegerhoff (Caritas Halver)

58553 Halver

caritas@christus-koenig.de 

Pfarrer i.R. Karl Balkenhol

58553 Halver

mobil: 0171 - 21 31 346

karl.balkenhol@christus-koenig.de

 


Timothy Kaufmann

69168 Wiesloch

mobil: 0160 - 36 03 603

timothy.kaufmann@yahoo.de 

Frank Schönnenberg

58553 Halver

mobil: 01573 - 54 65 765

thd-schoennenberg@t-online.de

 


Markus Dördelmann

47475 Kamp - Lintfort

Mobil: 0172 - 23 26 355

mark-mann@gmx.com


Fotos: Caritas international


Download
Pressemitteilung der Römisch-katholische Diözese Chisinau vom 07.03.2022
2022_03_07_Pressemitteilung_de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.5 KB


Katholische Gemeinde Christus König

58553 Halver, Hermann-Köhler-Straße 15, www.christus-koenig.de/halver

Tel.: 02353-3730, Fax. 02353-3736, eMail: gemeinderat@christus-koenig.de