Termine für Präventionsschulungen

Einladung an alle zukünftigen Sternsingerbegleiterinnen und -Begleiter der Pfarrei zu einer dreistündigen Schulung. 

 

Hier können Sie grundlegende Informationen zum Themenbereich „sexualisierte Gewalt" erhalten, vorbeugende Maßnahmen unseres Bistums kennenlernen und erfahren, was Sie im Falle eines Verdachts unternehmen können und müssen, um effektiv zu handeln.

 

Für 2019 wird in der Pfarrei nur noch eine Schulung angeboten:

 

Samstag, 09.11.2019, 10-13 Uhr

 

Anmeldeschluss jeweils eine Woche vorher. Die Bekanntgabe des Ortes erfolgt nach Sichtung der Teilnehmer, damit weitere Anfahrten vermieden werden.

 

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail  an:

praevention.christus-koenig@mailbox.org

oder telefonisch: 0151-24084141

bei Barbara Vormann, Präventionsfachkraft der Pfarrei.

 

Es besteht außerdem noch die Möglichkeit, an den Präventionsschulungen der Pfarreien St. Medardus Lüdenscheid (Ort: St. Joseph und Medardus, Jockuschstraße 12, Lüdenscheid) und St. Laurentius Plettenberg-Herscheid teilzunehmen. Diese werden von Herrn Thomas Bartz, Gemeindereferent in Lüdenscheid durchgeführt. Anmeldungen bitte an ihn.

Seine Kontaktdaten: Thomas Bartz, Gemeindereferent in der Pfarrei St. Medardus, Jockuschstraße 12, 58511 Lüdenscheid, 02351/6640037

 

Termine:

 

Datum Schulung Ort
 17.09.2019, 19:00 bis 22:00 Uhr Basis-Schulung  Ort steht noch nicht fest, bitte erfragen
25.09.2019, 19:00 bis 22:00 Uhr Basis + 1. Teil St. Medardus
30.09.2019, 19:00 bis 22:00 Uhr Basis + 2. Teil St. Medardus; kann auch als Basis-Schulung besucht werden
09.11.2019, 09:30 bis 16:00 Uhr Basis + Pfarrei St. Laurentius
30.11.2019, 09:30 bis 16:00 Uhr Basis + Pfarrei St. Medardus
19.12.2019, 19:00 bis 22:00 Uhr Basis-Schulung Pfarrei St. Laurentius
02.01.2020, 17:00 bis 20:00 Uhr Basis-Schulung Pfarrei St. Medardus

Herzliche Einladung auch zum Abend "Kultur der Achtsamkeit" für Dienstag, den 29. Oktober 2019, von 17:30 bis 21:30 Uhr im Haus des Sports, Planckstraße 42, 45147 Essen. Lesen Sie hier gerne mehr:

Download
Kultur der Achtsamkeit
Flyer 291019 Kultur der Achtsamkeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.1 KB

„augen auf! - hinsehen und schützen“, unter diesen Slogan hat das Bistum Essen seine Anstrengungen und Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt gestellt.

Er macht deutlich, dass bereits das verstärkte Hinsehen - also das Nicht-Weg-Sehen, einen aktiven Schutz für Kinder und Jugendliche gegen sexuelle Übergriffe darstellen kann.

Daher sind auch wir in unserer Pfarrei gefragt, besonders sensibel und wachsam auf die Verletzung von Grundbedürfnissen und Grundrechten von Kindern und Jugendlichen zu achten und für deren Durchsetzung einzutreten. Auch für schutzbefohlene Erwachsene gilt dieses Motto.