Aktuelles zum Corona-Virus

Stand: 30.04.2021, bis auf weiteres

Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Gesundheit betreffen auch unsere Pfarrei, die Gemeinden, Gruppen und Veranstaltungen. 

 

Diese Maßnahmen gelten bis auf weiteres:

Das Gemeindeleben wird für die Zeit des Lockdowns zurückgefahren. 

Die Gemeindehäuser sind geschlossen. Zusammenkünfte sollen nur in digitaler Form stattfinden. 

Das Pfarrbüro kann nur telefonisch oder schriftlich kontaktiert werden. 

Die Büchereien sind z.T. geöffnet oder bieten das Abholen und die Rückgabe nach Vereinbarung an.

 

Unsere Kirchen sind für Sie geöffnet: 

Als Christinnen und Christen sind wir eingeladen zum Gebet. Dafür sind unsere Kirchen auch weiterhin tagsüber geöffnet:

Die Gemeindekirchen täglich etwa von 9 Uhr bis zum frühen Abend,

St. Georg in Oberbrügge samstags von Mittag bis zum frühen Abend.

Kommen Sie gern, um zur Ruhe zu kommen, zu beten oder eine Kerze anzuzünden. 

 

Gottesdienste:

Wir feiern sonntags dort Gottesdienste, wo die Inzidenz sicher unter 200 liegt. Da wir im Laufe der Woche Entscheidungen treffen müssen, ist diese Regel als "Richtschnur" zu verstehen. Bitte informieren Sie sich wöchentlich und fragen ggf. im Pfarrbüro nach.

Außerdem verweisen wir auf die zahlreichen Fernsehgottesdienste.

 

Taufen, Trauungen, Beerdigungen

Beerdigungen sind auf den Friedhöfen und nach den jeweils für die Trauerhallen/ Kapellen geltenden Richtlinien möglich. Die Zahl der Teilnehmenden ist jeweils beschränkt.

Taufen und Trauungen sind grundsätzlich möglich, so lange die aktuelle Inzidenz nicht über 200 liegt.

Gottesdienstteilnehmer können nach Größe der jeweiligen Kirche dabei sein.

Bitte beachten Sie, dass anschließende private Feiern mit größerer Gesellschaft derzeit nicht möglich sind.

 

Wir sind für Sie da:

Pfarrer Optenhöfel   Tel. 02353-3730

Pfarrbüro                    Tel.: 02353-3730  (Di-Fr, 9-11 Uhr)